Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können. Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können.

Ayurveda Typbestimmung & Ernährungsberatung

Mit Ayurveda vorbeugen statt heilen!!

Jeder Typ neigt aufgrund seiner Konstitution zu bestimmten Krankheiten und es ist für jeden Einzelnen  sinnvoll herauszufinden, was seine Grundkonstitution ist.

In Indien gehen die Menschen 1mal im Jahr vorbeugend zum Ayurveda -Arzt oder- Therapeuten, um die drei Doshas (Vata, Pitta,Kapha) wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Wir im Westen gehen erst dann zum Arzt, wenn wir bereits erkrankt sind. Aus ayurvedischer Sicht besteht  bereits eine Störung wenn der  Körper geschwächt ist. Denn Krankheit entsteht  nicht von Heute auf Morgen.

Ayurveda unterstützt bei:

Verdauungsstörungen
Tinnitus
Depression
Schlafstörungen
Rückenschmerzen
Nahrungsmittelallergien
Und vielem mehr…….

Eine Ayurveda- Typbestimmung macht man 1x in seinem Leben!!!!
Zur Vorsorgeuntersuchung kommt man 1x im Jahr!!!!!

Probleme in der heutigen Zeit

Wir leben heute in einer Gesellschaft, in der Nahrung im Überfluss vorhanden ist. Wir essen zu viel, zu fett und zu süß. Die daraus entstehenden Krankheiten wie Verdauungsbeschwerden, Übergewicht, erhöhter Cholesterinspiegel.. sind gewohnte Volkskrankheiten geworden. Nicht zu vergessen ist der Stress, welchem wir in der Arbeit und in unseren zwischenmenschlichen Beziehungen ausgesetzt sind, was oft zu Schlafstörungen, Depressionen, Burn Out, erhöhtem Blutdruck und vielem mehr führt. Mit einer gesunden, angepassten Ernährung und einem sinnvoll zusammengestellten Übungs-Programm für Körper und Geist, können wir schon sehr viel für unsere Gesundheit tun.

Worauf sollte jeder Mensch achten

Am wichtigsten ist immer, darauf zu achten, dass die 3 Bioenergien - auch Dhatus genannt - (Vata, Pitta und Kapha), welche jeder Mensch in sich trägt, gleichmäßig schwingen. Wenn eines dieser Dhatus für längere Zeit aus dem Gleichgewicht gerät, entsteht Krankheit.

 

Wie Ihnen der/die Ayurveda-PraktikerIn helfen kann

Als Erstes ist es wichtig, seine Grundkonstitution zu kennen. Diese nennt man im Ayurveda “Prakruti“.

Wenn sie einen Dipl.Ayurveda-Praktiker aufsuchen, wird er/sie zuerst ihre Grundkonstitution bestimmen. Anschließend werden Sie darin beraten, wie sie Ihre Dhatus ausgleichen können. Dabei helfen Ernährungsberatung, Massagen, Meditationen, und gezielter Einsatz von Heilkräutern.

Preise:

Ayurveda-Typ Bestimmung
Dauer ca. 50min = € 45.-

Typ Bestimmung u.Ernährungsberatung
Erstgespräch, Dauer ca. 90min = € 95.-
Jede weitere Sitzung 30min = € 30.-
Jede weitere Sitzung  60min = € 45.-